Auf Mallorca wandern mit Kindern leichte Wanderungen
Mallorca,  Spanien

Auf Mallorca wandern mit Kindern: Kennst du diese 3 Wanderungen?

Mallorca leichte Wanderungen: 3 spannende Wanderwege mit Kindern auf Mallorca

Wir lieben Mallorca und wir lieben es, auf Mallorca zu wandern! Die Mischung aus Bergen und Meerblick, niedlichen Bergdörfern und hübschen Buchten ist es, die es mir so sehr angetan hat! In diesem Beitrag verrate ich euch daher drei unserer liebsten Mallorca Wanderungen mit Kindern. Es sind allesamt leichte Wege, die ihr auch schon mit kleinen Kindern gehen könnt, jedoch sind sie nicht kinderwagentauglich.

Auf Mallorca wandern mit Kindern – die beste Jahreszeit?

Wenn ihr auf Mallorca in erster Linie viel wandern wollt, solltet ihr die Sommermonate eher meiden. Wir waren einmal im Juni auf Mallorca, auch das emfpand ich schon eher als grenzwertig, um wandern zu gehen. Als beste Reisezeit für einen Mallorca Wanderurlaub empfehle ich euch daher die Monate Oktober – April. Gerade im Winter kann es richtig herrlich sein und das perfekte Wanderwetter herrschen!

Mallorca leichte Wanderungen Wanderwege
Am Beginn des Wanderweges zur Cala Bóquer

Auf Mallorca wandern mit Kindern – einige wichtige Hinweise vorab

Neben Sonnenschutz (Kopfbedeckung und Sonnencreme, auch in der kühleren Jahreszeit!) sind beim Wandern auf Mallorca gute Schuhe essenziell! Die Schuhe sollten vor allem ein gutes Profil haben, da die Wege teilweise auch über Stock und Stein gehen. Auf allen drei von mir vorgeschlagenen Wanderwegen gibt es außerdem unterwegs keine Möglichkeit zur Einkehr. Daher nicht nur genügend Snacks und Verpflegung, sondern vor allem auch genügend Wasser mitnehmen!

Und, auch wenn es selbstverständlich sein sollte: Bitte nehmt euren Müll wieder mit – und dazu gehören auch Taschentücher und Bananenschalen und dergleichen. Die Natur wird es euch danken!

So, nachdem nun das Wichtigste geklärt ist, damit einer gelungenen Mallorca Wanderung mit Kindern auch nichts mehr im Weg steht, geht es direkt los mit meinen Tipps…

Auf Mallorca wandern mit Kindern: drei lohnende Wanderungen

1. Zur “Ziegenbucht” Cala Bóquer

Diese Wanderung bei Port de Pollença im Norden der Insel ist die perfekte Mallorca Wanderung mit Kindern, weil es hier ein tierisches Highlight am Ziel gibt: wilde Ziegen! In der schönen Badebucht Cala Bóquer gibt es einen kleinen Steinstrand. Die Wanderung ist auch bei einheimischen Familien beliebt.

Cala Boquer Mallorca wandern mit Kindern
Blick auf die Cala Bóquer

Wenn ihr “Cala Bóquer” bei Google Maps eingebt, wird euch ein kleiner Wander-Parkplatz bei Port de Pollença angezeigt. Hier startet die Wanderung und ist gut beschidert. Es geht großteils auf einem einfachen, breiten Wanderweg dahin. Lediglich das letzte Stück hinunter zur Bucht wird etwas steiler und abenteuerlicher, sollte jedoch mit schon etwas trittsicheren Kindern gar kein Problem darstellen. Ganz kleine Kinder könnt ihr hier an der Hand nehmen. Feste Schuhe sind ein Muss!

Unten bei der Bucht warten ein paar freche, zutrauliche Ziegen darauf, mit euch eure Wander-Snacks zu teilen. Die Ziegen sind sehr freundlich und lassen sich streicheln, doch Vorsicht: sie sind wirklich sehr auf euer Essen aus! Daher empfiehlt es sich, bereits unterwegs zu jausnen.

Für unsere Kinder war diese Wanderung ein absolutes Highlight! Mit etwa 5,5 km hin und retour und 170 Höhenmetern (ca. 2,5 Stunden reine Gehzeit mit Kindern) ist sie für gehfreudige Kinder gut machbar.

Achtung: Auf der gesamten Strecke gibt es wenig Schatten, daher ist die Wanderung an heißen Sommertagen nicht empfehlenswert!

2. Spannendes “Hineinschnuppern” in die Schlucht des Torrent de Pareis

Achtung, zwei Dinge vorweg. Erstens: Die gesamte Wanderung durch die Schlucht des Torrent de Pareis gilt als die schwerste und anspruchsvollste Wanderung auf Mallorca und ist daher definitiv keine Wanderung für Kinder. Im Folgenden geht es nur um einen kleinen Teil der Wanderung, der auch für Familien mit Kindern gut machbar ist!

Zweitens: Informiert euch in der kühlen Jahreszeit von November bis April unbedingt vorab über die Bedingungen in der Schlucht. Vorsicht ist zu Regenzeiten geboten! Aufgrund der Kürze und den Bademöglichkeiten ist diese Tour für die Sommermonate geeignet. Noch ein Tipp: Im Sommer nicht zur Mittagszeit kommen, da ist Schatten rar!

Torrent de Pareis Mallorca wandern mit Kindern
Am Beginn der Schlucht des Torrent de Pareis

Die Schlucht des Torrent de Pareis ist eine wilde Fels-Schlucht im Tramuntana-Gebirge im Nordosten Mallorcas. Für Kinder ist es hier insofern herrlich, weil es einen Fluss zum Plantschen gibt, sowie für größere Kinder Felsen zum Kraxeln. Außerdem führt der Weg zur Schlucht über einen beleuchteten Felstunnel. Kurz gesagt: Euch und eure Kinder erwartet dort eine gute Prise Abenteuer!

Die Schlucht selbst ist spektakulär, allerdings kann man mit Kindern nicht sonderlich weit hineingehen, bevor die erste Kletterei beginnt. Ihr werdet es selbst merken, wann es für euch an der Zeit ist, umzudrehen. Je nach Alter der Kinder, eurer Erfahrung und der Trittsicherheit eurer Kinder, ist dies früher oder später der Fall. Aber glaubt mir, der Weg lohnt sich selbst dann, wenn ihr schon sehr bald wieder umdreht! Es lohnt sich auch total, einfach nur am Beginn der Schlucht zu verweilen und die Kinder spielen zu lassen.

Alle Infos zur Torrent de Pareis Wanderung findet ihr in diesem Beitrag:

3. Rund um den Stausee Cúber

Umrahmt von den höchsten Bergen des Tramuntana Gebirges und somit den höchsten Bergen der Insel liegt der Stausee Cúber. Der Stausee Cúber fungiert als Trinkwasser-Reservoir für die Hauptstadt Palma. Die Kulisse passt irgendwie so gar nicht in die gängigen Vorstellungen, die man von Mallorca hat. Die Insel weiß auch hier mal wieder mit ihrer Vielseitigkeit zu überraschen. Der Cúber Stausee kann auf einem ganz einfachen Wanderweg umrundet werden. Die zahlreichen Bäume, die die Wege säumen, laden zu einem Picknick ein. Auch hier kann es sein, dass ihr auf Ziegen oder Schafe trefft.

Stausee Cuber wandern mit Kindern Mallorca leichte Wanderungen
Blick auf den Stausee Cúber

Die Wanderung oder ein Ausflug zum Stausee Cúber eignet sich perfekt für einen Halbtag, z.B. im Anschluss an einen Besuch in einem der Bergdörfer im Tramuntana Gebirge. Da der See fast direkt an der Bundesstraße liegt, fahren viele hier ohnehin vorbei.

Und apropos Bergdörfer:

Das waren meine Wander-Tipps für Mallorca für leichte Wanderungen für die ganze Familie. Wenn du noch Fragen zu den Wanderwegen hast, kannst du mir gerne weiter unten ein Kommentar schreiben. Außerdem freue ich mich über ein Kommentar, wenn du auch eine schöne Mallorca Wanderung mit Kindern kennst.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Dann schau doch gleich bei meinem Instagram– und Facebook-Profil vorbei! Dort findest du laufend neue Reisetipps! Mit deinem “Follow” unterstützt du meine Arbeit und ermöglichst es mir, mehr Beiträge wie diesen zu schreiben und kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Tausend Dank dafür!

Noch mehr zu Mallorca findest du hier:

Vielleicht interessiert dich auch das:

One click away… Folge uns auf Social Media!

– Top-aktuelle Ausflugs-, Wander- und Reisetipps gibt’s auf Instagram
– Genaue Wanderrouten findest du auf Komoot
– Uns gibt’s auch auf Facebook & Pinterest

Teile diesen Beitrag!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

7 + zwei =