Winterurlaub in Leogang mit Kindern Skiurlaub
Salzburg

Winterurlaub in Leogang mit Kindern

Ostern noch in den Schnee, Skiurlaub in den Osterferien? Hach, ich mag das ja total! Es ist so fein, wenn die Bedingungen oben am Berg noch absolut top sind, wir aber gleichzeitig schon von den milderen Temperaturen des Frühlings profitieren! Der Kopf, der war zwar schon auf Frühling eingestellt, aber hey, der stellt sich dann doch auch ziemlich schnell wieder auf Winter um. Der Kopf tut sich da ehrlich nicht schwer, wenn er in einem Skigebiet wie in Leogang, mit Top-Bedingungen bis in den April, nochmal so richtig winterverwöhnt wird…

Aussicht vom Gipfel des Großen Asitz: Blick in eine perfekte weiße Gipfelwelt!

Unser Skiurlaub / Winterurlaub in Leogang mit Kindern

Wir waren also in den Osterferien, Ende März 2024, auf Skiurlaub in Leogang mit Kindern. Die Region Saalfelden Leogang liegt im Pinzgau in Salzburg. Gemeinsam mit Saalbach und Fieberbrunn teilt sich Leogang eines der größten Skigebiete Österreichs, den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, das “Home of Lässig”. Mit nur einem einzigen Skipass, der Ski Alpin Card, können über 400 Pistenkilometer genutzt werden. Unsere Kinder haben etwas kleiner angefangen und in einem Skikurs in Leogang ihr Ski-Können verfeinert.

Was wir sonst noch im Winterurlaub in Leogang mit Kindern gemacht haben? Weil wir gerne wandern, haben wir ein paar (Winter-)Wanderwege rund um Leogang ausprobiert und oben am Berg tatsächlich noch einen Winter wie aus dem Bilderbuch vorgefunden. Außerdem haben wir uns in unserem Hotel Salzburger Hof Leogang so richtig verwöhnen lassen, kulinarisch und im Familien-Spa… Das war ein Winterurlaub in Leogang vom Feinsten!

Asitzbahn Leogang Skiurlaub Skicircus Home of Lässig
Blick auf die Bergstation der Asitzbahn vom Winterwanderweg TONspuren am Asitz aus gesehen

Aber beginnen wir von vorne… Wie (fast) immer sind wir öffentlich angereist, dazu im letzten Absatz mehr. Auch unser tolles Hotel stelle ich euch weiter unten ausführlicher vor.

Aktivitäten im Winterurlaub in Leogang mit Kindern

Skikurse in Leogang und Leo’s Kinderland

Unsere Kinder waren an zwei Tagen in einem Skikurs der Skiszene Altenberger angemeldet. Von unserem Hotel, das direkt gegenüber der Talstation der Asitzbahn lag, waren es nur wenige Meter bis zum Skischul-Büro, sowie dem Skiverleih beim Sport Mitterer, wo wir sehr günstig die Ski-Ausrüstung der Kinder ausleihen konnten. Die Ausrüstung haben wir vorab online reserviert. Im Keller unseres Hotels Salzburger Hof Leogang gibt es einen großen Skikeller.

Am ersten Tag wurden die Kinder in Leo’s Kinderland nach ihrem Können in Gruppen aufgeteilt. Leo’s Kinderland ist ein großes Übungsgelände für Kinder, direkt neben der Talstation der Asitzbahn. Dort herrschte zu Beginn ein ganz schönes Gewusel, weil am Samstag wohl immer besonders viele Kinder neu in den Skikurs starten. Doch dann wurden die Kinder in überraschend kleine Gruppen aufgeteilt – sehr angenehm! Der Große fuhr mit seiner Skilehrerin und sechs anderen Kindern mit der Asitzbahn gleich bis ganz nach oben auf die Piste. Die Zwillinge blieben an ihrem ersten Tag zum Üben noch in Leo’s Kinderland und haben die Basics verfestigt. Ich fand es ganz toll, dass sie gemeinsam mit einem dritten Kind sogar eine Skilehrerin nur für sich hatten.

Kinder-Skikurs Leogang Winterurlaub
Beim Übungs-Schlepplift bei der Bergstation der Asitzbahn

Am zweiten Tag ging es dann auch für unsere Zwillinge hinauf auf die Piste – wie aufregend! Den zweiten Tag haben sie oben am Übungs-Schlepplift verbracht, während der Große bereits das ganze Skigebiet mit seiner Gruppe unsicher gemacht hat. Ich bin absolut begeistert, wie schnell Kinder Skifahren lernen! (Anmerkung: Unsere Kinder standen davor zwar alle schon auf Skiern und konnten die Basics, waren aber dennoch noch ziemliche Anfänger). Und was sagten die Kinder? Alle drei hatten Spaß am Skifahren und freuen sich jetzt schon auf die nächste Saison! So soll es sein! :-)

Winterwandern in Leogang: Wanderwege für euren Winterurlaub in Leogang mit Kindern

Im Leogang Winterurlaub kann man nicht nur Skifahren. Auch viele andere Winter-Aktivitäten sind möglich. Wir waren in unserem Skiurlaub in Leogang mit Kindern auch mehrmals wandern. Drei schöne, kurze Winter-Wanderwege haben wir erkundet:

Leogang Winterwanderung am Asitz: TONspur Inseln

Die Wanderung entlang der TONspur Inseln am Asitz ist mein persönlicher Favorit der drei Leogang Wanderwege, die wir gegangen sind. Weil sie uns sofort in ein absolutes Winter-Wonderland katapultiert hat – und das Ende März! Wir haben dazu unsere Gratis-Berg- und Talfahrt mit der Asitzbahn genutzt, die wir bei unserer Saalfelden Leogang Card inkludiert hatten. Die Saalfelden Leogang Card bekommen Gäste der Region Saalfelden Leogang vom Hotel ausgestellt. Sie beinhaltet einige Gratis-Eintritte, ermäßigte Eintritte sowie die Gratis-Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Region. Eine super Sache!

Die kurze Wanderung (ca. 2 km, ca. 100 Höhenmeter) entlang der TONspur Inseln startet direkt bei der Bergstation der Asitzbahn. Es ist ein breiter, gut begehbarer Winterwanderweg, der großteils parallel zur Skipiste verläuft. Die Highlights der Wanderung sind die 5 TONspur Inseln, bei denen man Live-Konzertmitschnitte nachhören kann. Für Kinder sind sie aber auch einfach nette Spiele-Hütten und für eine entspannte Pause – je nach Lage mit perfekter Aussicht inklusive – eignen sie sich außerdem.

Leogang Winter wandern am Asitz
TONSpur Insel mit 1A Aussicht – definitiv ein Ort zum längeren Verweilen!

Die Aussicht ist auf dieser Wanderung nämlich ebenfalls nicht zu unterschätzen. Am höchsten Punkt, dem Gipfelkreuz des Großen Asitz (1914 m) habt ihr die perfekte Rundumsicht! Ich konnte mich gar nicht sattsehen am Ausblick zu den Leoganger Steinbergen in die eine Richtung, und dem grandiosen Weitblick bis hin zu Großglockner und Kitzsteinhorn in die andere Richtung.

Allerdings ist der letzte Anstieg zum Gipfelkreuz für kleinere Kinder zumindest im Winter nicht zu empfehlen, da es sehr steil und im Schnee sehr rutschig ist. Deswegen bin ich da alleine raufmarschiert und hätte mir zumindest für den Abstieg Grödel gewünscht. Der Rest der Family hat unten beim Speicherteich gewartet und Schneemann gebaut ;-)

Mein Tipp: Kinder kann man hier auch gut mit einer Rodel ziehen!

Hier geht es zur Wanderung auf Komoot.

In Leogang winterwandern: Zur Sinnlehenalm

Auch bei dieser kurzen, leichten Wanderung (4 km, 180 Höhenmeter) sind fantastische Ausblicke garantiert. Vom Ortszentrum in Leogang aus geht es (gut beschildert) zur Sinnlehenalm. Die Sinnlehenalm hat auch im Winter geöffnet (genaue Öffnungszeiten beachten!), war jedoch leider schon in Frühlingspause, als wir dort waren. Dennoch hat sich die Wanderung auch für die Kinder total gelohnt, weil man nämlich den netten Spielplatz der Alm auch zu Schließzeiten nutzen kann. Und so haben wir dort einige Zeit verbracht. Besonders schön: Im Frühling blühen dort zahlreiche Krokusse. Von der Sinnlehenalm hat man außerdem einen tollen Ausblick zu den Leoganger Steinbergen, sowie in Richtung der Berge bei Zell am See.

Sinnlehenalm Leogang wandern mit Kindern
Die idyllische Sinnlehenalm mit Blick auf die imposanten Leoganger Steinberge
Leogang wandern mit Kindern Winterwanderung Sinnlehenalm
Auf breiten, gemütlichen Wegen zur Sinnlehenalm

Hier geht es zu unserer Wanderung auf Komoot, als Öffi-Tour mit unterschiedlichen Bus-Haltestellen als Start- und Endpunkt. Sehr zu empfehlen!

Tipp: Bei guter Schneelage kann man sich bei der Sinnlehenalm eine Rodel ausborgen und damit ins Tal fahren!

Kurzer Wanderweg in Leogang: Leo’s Gang Art

Diese ebenfalls sehr kurze, leichte Wanderung startet direkt bei der Talstation der Asitzbahn, deshalb konnten wir sie ideal zwischendurch machen. Leo’s Gang Art ist eine 3 km lange Rundwanderung für jede Jahreszeit entlang von Skulpturen und Kunstobjekten regionaler Künster:innen. Auch diese Wanderung hat uns gut gefallen. Die Kinder waren jedes Mal neugierig auf das nächste Kunstobjekt am Weg. Und auch bei dieser Wanderung gibt es ein paar schöne Ausblicke auf die imposanten Leoganger Steinberge.

Leogang wandern mit Kindern leichte Wanderwege
Auf der Wanderung Leo’s Gang Art

2 weitere Tipps für’s Winterwandern rund um Leogang mit Kindern

An dieser Stelle noch zwei weitere vielversprechende Tipps für leichte (Winter-)Wanderungen rund um Leogang mit Kindern, die wir für uns rausgesucht haben. Wir hätten gerne auch diese beiden Wanderungen noch gemacht, sie sind sich in unserem Leogang Familienurlaub aber zeitlich nicht mehr ausgegangen:

  • Zum Unterberghaus im Schwarzleotal: Das Unterberghaus hat im Winter am Wochenende meist geöffnet.
  • zur Einsiedelei bei Saalfelden.

Unser Hotel in unserem Skiurlaub in Leogang: der Salzburger Hof Leogang

Wer Skiurlaub mit Wellness verbinden und sich auf ganzer Linie verwöhnen lassen möchte, ist im Salzburger Hof Leogang**** richtig! Wir haben unsere Zeit hier so sehr genossen! Angefangen vom fantastischen Frühstücksbuffet und den überaus freundlichen Mitarbeiter:innen, über den tollen Spa-Bereich bis hin zur Verwöhnpension mit Buffet und 5-Gänge-Abendmenü – hier bleiben keinerlei Wünsche offen!

Im großen Familien Spa mit Sauna, Whirlpool und beheiztem Outdoorpool haben wir wertvolle gemeinsame Zeit als Familie verbracht. Vor dem Abendessen konnten sich die Kinder im Spiele- und Jugendraum mit großer Indoor-Boulderwand verausgaben. Nicht zuletzt besticht der Salzburger Hof Leogang durch seine unvergleichliche Lage – das Hotel ist nur 100 Meter von der Asitzbahn entfernt und somit liegt der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gleich nebenan.

Die Vorzüge eines Hotels, das einfach mal 100 Meter vom Skigebiet entfernt liegt, die haben wir bei unserem Winterurlaub in Leogang mit Kindern auf ganzer Linie genossen. Und mir persönlich hat es ja auch ganz besonders das Design des Restaurants im Salzburger Hof Leogang angetan. So viele Pflanzen, so viel Grün, so viel Holz… da bin ich jeden Tag ins Schwärmen geraten. Was mich hingegen etwas wurmt, ist die Tatsache, dass wir es während unseres gesamten Aufenthalts nicht geschafft haben, uns das Panorama-Spa im Dachgeschoß anzusehen (Adults Only). Da haben wir bestimmt etwas verpasst.

Öffentliche Anreise nach Leogang und Mobilität vor Ort in der Region Saalfelden Leogang

Da wir als 5-köpfige Familie in ganz Österreich autofrei unterwegs sind, sind wir auch diesmal mit Bahn und Bus aus Wien angereist und haben in der Region Saalfelden Leogang die Öffis genutzt. Mit der Saalfelden Leogang Card ist die Benutzung des öffentlichen Verkehrs während eurem Leogang Urlaub inkludiert. Die Saalfelden Leogang Card bekommt ihr im Hotel ausgestellt und gilt für die Dauer des Aufenthalts mit zahlreichen Gratis-Leistungen, wie z.B. freien Bergbahnen.

Die Fahrtzeit Wien – Leogang per Bahn und Bus beträgt ca. 4,5 Stunden. Mit dem Auto ist die Anreise nur unwesentlich kürzer.

Achtung: Obwohl es direkt in Leogang zwei Bahnhöfe gibt, empfiehlt es sich je nach Lage des Hotels in den meisten Fällen, bereits am Bahnhof Saalfelden in den Bus umzusteigen. Denn die Bahnhöfe in Leogang liegen etwas abseits von den Bushaltestellen und den meisten Hotels!

Die Buslinie 690 verbindet Leogang mit Saalfelden und Hochfilzen. Man kommt öffentlich überall gut hin, allerdings fährt der Bus am Wochenende nur alle zwei Stunden, was durchaus gute Planung erfordert. Wochentags fährt der Bus stündlich.

Leoganger Steinberge Winterurlaub Leogang mit Kindern
Traumkulisse: Blick auf die Leoganger Steinberge

Mein Tipp für euren Leogang Familienurlaub: Zusätzlich zum Linienbus verkehrt in der Region Saalfelden Leogang der Rufbus Loigom Soifen Shuttle. Man kann ihn sich per App mit wenigen Klicks ganz einfach zur gewünschten Fahrtzeit bestellen. Der Shuttle kostet wenig bis nichts (mit Klimaticket) und macht die öffentliche Mobilität innerhalb der Region Saalfelden Leogang so viel flexibler. Wir haben ihn ein Mal genutzt: er hat uns an unserem Abreisetag bequem von der Haltestelle vor unserem Hotel abgeholt und zum Bahnhof von Leogang gebracht. Achtung: Gerade in der Hauptsaison müssen die Fahrten rechtzeitig vorab reserviert werden, der Shuttle wird nämlich durchaus gut genutzt. Warum kann es dieses tolle Rufbus-System eigentlich nicht überall geben?

Kurzes Fazit zu unserem Winterurlaub in Leogang mit Kindern

Wir hatten wundervolle, sehr entspannte Tage in Leogang, und so viele schöne Erlebnisse! Die Kinder waren nach ihrem 2-tägigen Skikurs richtig traurig, dass die Winter-Saison damit nun ihr Ende genommen hat. Kurzum: Sie können den Beginn der nächsten Saison kaum erwarten. So soll es doch sein, die Freude am Skifahren wurde hier definitiv bei allen drei Kids noch mehr geweckt. Das finde ich so schön!

Für mich als Fan großartiger Aussichten war Aussicht vom Großen Asitz mein persönliches Highlight – und ja, den Großglockner von dort aus in der Ferne zu erblicken, zum ersten Mal, seitdem ich ihn vor mittlerweile 1,5 Jahren bestiegen habe, das war ein emotionaler Moment für mich!

Und Leogang, ja, Leogang hat sich definitiv bewiesen als ein Ort, an dem Skifahren auch zu Ostern noch ganz wunderbar möglich ist. Wir können Leogang als einen tollen Ort für einen Skiurlaub mit der Familie empfehlen!

Hat dir der Beitrag gefallen?

Dann schau doch gleich bei meinem Instagram– und Facebook-Profil vorbei! Dort findest du laufend neue Reisetipps! Mit deinem “Follow” unterstützt du meine Arbeit und ermöglichst es mir, mehr Beiträge wie diesen zu schreiben und kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Tausend Dank dafür!

Transparenz: Werbung. Diese Reise entstand in Kooperation mit dem Saalfelden Leogang Tourismus und dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Meine persönliche Meinung bleibt davon unberührt. Vielen Dank für die schöne Reise!

Teile diesen Beitrag!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwanzig − 1 =