Reisen mit Kindern Reiseblog aus Österreich

About Me

Wearehappyhere – Reiseblog aus Österreich

Hallo, ich bin Johanna,

Freigeist, Träumerin, Momentesammlerin. Verliebt in unsere wunderschöne Welt und meistens ziemlich glücklich. Mama von Valentin (4) und seit Juli 2019 außerdem Mama von Zwillingen. Hier auf meinem persönlichen Reiseblog berichte ich von unseren kleinen und großen Reisen mit Kindern und unseren Reisen als Familie. Vom Sandburgen-Bauen im Death Valley ebenso wie von Mini-Abenteuern vor den Toren Wiens. In Wien sind wir zuhause, auch wenn wir unsere Wochenenden oft im schönen Südburgenland oder irgendwo in Niederösterreich verbringen.

Johanna We Are Happy Here Family Travel Blog

Die Themen hier auf meinem Blog We Are Happy Here drehen sich zwar großteils ums individuelle Reisen mit Baby und Reisen mit Kleinkind. Aber natürlich sind wir nicht nur in der weiten Welt unterwegs und so wird ein weiterer Fokus auch auf Ausflugszielen in und um Wien und in Österreich liegen, insbesondere natürlich Familien-Ausflugszielen.

Ich bin gerade auch dabei, mein Heimatland und die Bergwelt Österreichs neu zu entdecken. Berge fand ich früher nie sehr spannend, in letzter Zeit aber umso mehr. Am tollsten stelle ich mir dabei Zelten auf einsamen Gipfeln vor, aber ausprobiert habe ich das noch nie… Das Wandern mit Kind (und Wandern mit Baby) haben wir bisher nur im Rahmen kürzerer Tagesausflüge geprobt. Doch in der nahen Zukunft soll ein weiterer großer Fokus am Wandern mit Kindern liegen.

Über das Reisen mit Kindern

Im Februar 2016 ist mein Sohn Valentin zur Welt gekommen. Im ersten Jahr war ich so damit beschäftigt, dieses Wunderwesen kennenzulernen, dass wir gar nicht auf die Idee kamen, Urlaub mit Baby zu machen oder eine Reise zu planen. Aber nach einem Jahr hat mich mein Reisefieber wieder mit voller Wucht gepackt und wir haben das Reisen mit Kind einfach ausprobiert… und sind draufgekommen: Hey, das geht doch auch mit Kleinkind ziemlich gut! Viel, viel besser, als wir dachten! 

Im Oktober 2018 ging Wearehappyhere online. Seither berichte ich hier von unseren Reisen, Ausflügen und Wanderungen mit Kind.

Leider kann Valentins Papa nicht immer mitkommen, daher verreise ich auch mal alleine mit Valentin oder wir zwei nehmen noch eine Freundin oder meine Mama mit. Meine Gedanken zum Alleine reisen mit Kind (und warum ihr das unbedingt machen solltet) könnt ihr hier nachlesen.

Reisen mit Kindern - alleine reisen mit Kleinkind

Ich reise mit Kind (fast) genau so, wie ich es auch zuvor getan habe. Sehr individuell, nur dabei etwas langsamer. „Urlaub“ war noch nie mein Ding, ich nenne es lieber „Verreisen“, denn Tage am Hotelpool, das ist nicht meine Welt… Luxus brauchen wir auch überhaupt nicht zum Reisen mit unseren Kindern, unsere Unterkünfte sind meist einfach und werden sowieso nur zum Schlafen verwendet. AirBnBs sind da eine feine Sache!

Wenn wir unterwegs sind, möchte ich möglichst viel sehen. Daher sind mir Roadtrips am allerliebsten. Jeden Tag oder jeden zweiten eine andere Unterkunft, warum nicht? Auch ein Roadtrip mit Kindern ist überhaupt kein Ding der Unmöglichkeit! Valentin ist es schon gewöhnt, dass wir oft an anderen Orten sind und wir auf Reisen auch einen ganz anderen Rhythmus haben. Deshalb klappt das auch so gut.

Zu meinen Erfahrungen zu unserem USA Roadtrip mit Kleinkind gibt es hier bereits einen Beitrag. 

Dieser Blog ist nicht in erster Linie ein Familien-Reiseblog. Die meisten meiner Beiträge sind so geschrieben, dass sie auch für Nicht-Eltern interessant sind. Und doch richtet sich mein Blog vor allem an Eltern, die auch mit Kindern noch etwas von der Welt sehen wollen. Aber eben auch an Nicht-Eltern, weil wir mit Kind gar nicht so anders verreisen als ohne – und trotzdem sind alle glücklich!

Reiseblog für Familien - Reisen mit Kleinkind

Und das waren unsere bisherigen Reisen mit unseren Kindern: hier findest du einen Überblick!


Ein paar Random Facts über mich:

– Ich liebe orientalisches und thailändisches Essen. Und Cashew-Mus. Ich bin schon lange Vegetarierin und auch dem veganen Lifestyle nicht abgetan…

– Als ausgebildete Fotografin gehört ausgiebiges Fotografieren auf Reisen für mich einfach dazu. Mein Freund jedoch ist der Fotografie-desinteressierteste Mensch, den ich kenne. Auf unserem USA-Roadtrip hat er ganze zwei Fotos mit seinem Handy gemacht. Wenn ich ihn dann doch mal um ein Foto bitte, ist trotz allem meist ein halbwegs brauchbares Ergebnis dabei.

– Schau gerne hier vorbei, wenn dich interessiert, was ich in meiner Ausbildungszeit so fotografiert habe (das war irgendwie ein anderes Leben…)

– Beruflich mache ich nichts mehr mit Fotografie, sondern arbeite als Texterin und studiere nebenbei Germanistik.

– Ich bewundere insgeheim Familien, die sich ein Wohnmobil herrichten und damit durch die Welt reisen, völlig frei und ungebunden… auch vom typischen Aussteiger-Leben bin ich nicht abgetan.

– Ich bin Wienerin, aber großteils am Land aufgewachsen. Und nun seit 10 Jahren zurück in Wien. Ich bin beides, Landei und Stadtkind. Ich liebe die Natur viel mehr als die Stadt, aber zum Leben fühlt sich für mich die Stadt trotzdem passender an. Auf unseren Reisen und Ausflügen mit unseren Kindern zieht es uns aber (mittlerweile) eher in die Natur…

– Wenn ich meine Familie und Verwurzelungen hier in Österreich nicht so sehr lieben würde, wäre ich vermutlich mit unserer kleinen Family of Five schon ausgewandert. Irgendwohin, wo es wärmer ist und ich mich nicht Jahr für Jahr durch den viel zu langen Winter quälen müsste.

– Mein Reiseherz schlägt für Roadtrips, mein Freund ist eher der Wanderer – er kommt ja auch aus Salzburg! Er ist vor ein paar Jahren den spanischen Jakobsweg gegangen. Jeden Tag 30km zu Fuß zu gehen wäre zugegebenermaßen nicht mein Ding! Trotz unterschiedlicher Vorlieben finden wir auf unseren Reisen immer wieder gute Kompromisse.

Reisen mit Kindern Blog

7 meiner momentanen Top Bucket List Wünsche:

– Mit Walhaien schwimmen, z.B. vor der Küste Westaustraliens

– Zu den Wasserfällen nach Havasupai (USA) wandern

– Schottland: Roadtrip zur Isle of Skye und Isle of Harris und den Äußeren Hebriden

– „Oh wie schön ist Panama“ – oh wie schön muss Panama sein!

– Hüttenwanderung in den Dolomiten

– ein Südafrika & Namibia Roadtrip

– Die Aussicht über Rio de Janeiro genießen

Nicht, dass die Liste nicht eigentlich endlos wäre… und irgendwie immer länger statt kürzer wird!

Und nun frage ich dich: Wer bist du, was hat dich hierher geführt? Was möchtest du über mich und das Reisen mit Kindern wissen?

Schreib mir doch eine E-Mail an:  johanna@wearehappyhere.com  – ich freue mich über deine Nachricht! ♡

Urlaub mit Kindern Blog für individuelles Reisen mit Kind
Reisen mit Kindern: immer ein wenig langsamer, aber nicht weniger schön!