Fornalutx Tipps
Mallorca,  Spanien

Fornalutx Tipps: meine Must-Do’s im schönsten Dorf Mallorcas

Das kleine Bergdorf Fornalutx im Serra de Tramuntana – Gebirge auf Mallorca hat schon mehrfach die Auszeichnung „schönstes Dorf Spaniens“ gewonnen. Grund genug also, sich den 700-Einwohner-Ort einmal anzusehen. Besondere „Sehenswürdigkeiten“ ansich gibt es hier zwar keine, doch das herausgeputzte Dörfchen mit all seinen liebevollen Details ist für sich mehr als sehenswert – und die herrliche Lage inmitten der Berge umrahmt den Ort nochmal extra schön.

Für mich war es Liebe auf den ersten Blick! Mittlerweile war ich schon zum zweiten Mal dort und bin dem Zauber sofort wieder verfallen… Ich nehme euch in vielen Fotos mit nach Fornalutx und habe ein paar Tipps für euch.

—> Lies hier über mein Alleine-Reisen-mit-Kleinkind-Abenteuer auf Mallorca.

Fornalutx Mallorca mit Kleinkind
Gasse in Fornalutx

5 Fornalutx Tipps

1.) Öffentlich nach Fornalutx? Getestet und für gut befunden!

Wir waren nur öffentlich mit dem Bus auf Mallorca unterwegs und das klappt eigentlich wunderbar. Fornalutx wird zwar nur ein paar Mal täglich angefahren, aber die Zeiten sind durchaus brauchbar für einen Halbtages- oder Tagesausflug. Von Sollér bzw. von Valldemossa zahlt man 2-3 Euro je Strecke. Die Strecke von Fornalutx über Déia nach Valldemossa führt übrigens traumhaft schön durchs Serra de Tramuntana Gebirge. Ich konnte mich an diesen Ausblicken nicht und nicht sattsehen.

2.) Die kleine Bäckerei „Es Pa de Fornalutx“ und ein Orangen-Eisbecher

In der kleinen Bäckerei in der Carrer Major haben wir uns mit Leckereien für’s Mittagessen versorgt, wie z.B. leckeren gefüllten Teigtäschchen. Die freundliche Besitzerin spricht auch ein bisschen Deutsch. Je früher ihr dort seid, desto mehr Auswahl gibt es. Die wenigen Cafés und Restaurants hingegen sollen angeblich überteuert sein – wir haben uns nicht selbst davon überzeugt. Ein Eisbecher musste allerdings sein, und zwar der berühmte „Sóller“-Orangen-Eisbecher. Die Mischung aus Orangensaft mit Vanille-Eis und Schlag ist herrlich erfrischend und überaus lecker.

3.) Wanderwege rund um Fornalutx

In und um Fornalutx starten einige Wanderwege. Sehr schön und nicht sehr weit ist der Weg ins Nachbardorf Biniaraix. Wir sind die Strecke nur mit dem Bus gefahren und haben den Ausblick genossen – sicher auch ein wunderschöner Spaziergang!

Als eine ihrer liebsten Wanderungen auf Mallorca hat uns unsere Airbnb-Vermieterin die Wanderung zum Coll de l’Ofre über die Barranc de Biniaraix empfohlen.

Nicht weit entfernt liegt auch der von den höchsten Bergen Mallorcas umrahmte Stausee Cúber, der sich schön umrunden lässt.

4.) Zitrusfrüchte überall – das „Tal der Orangen“

Man kann es schwer übersehen: Fornalutx liegt inmitten des sogenannten „Tal der Orangen“. An jeder Ecke werden Zitrusfrüchte angebaut: Orangen, Zitronen, Mandarinen. Probiert euch also unbedingt auch durch lokale Produkte wie Marmeladen, Säfte, Sirups und andere Köstlichkeiten. Hier schmecken die Orangen wirklich besonders gut! In der Bäckerei (mein Tipp 2) bekommt ihr übrigens auch Marmeladen aus der Region.

Tal der Orangen Fornalutx

5.) Spaziert auch ein Stückchen aus dem Dorf hinaus

Ein Spaziergang durch Fornalutx ist Entschleunigung pur! Lasst euch einfach treiben, lasst euch überraschen von dem, was um die nächste Ecke wartet und spaziert bewusst ziellos durch die hübschen Gässchen – es ist an jeder Ecke schön! Spaziert aber unbedingt auch ein bisschen weiter hinaus, dorthin, wo euch Orangengärten, Olivenhaine und Bergblicke erwarten. Die Bergkulisse ist besonders sehenswert, wenn ihr das Dorf in Richtung Norden verlässt. Am frühen Vormittag ist am wenigsten los und ihr teilt den Ort nur mit ein paar Einheimischen.

Gasse in Fornalutx Mallorca

Fornalutx mit Kindern

Ich kann euch Fornalutx sehr ans Herz legen, wenn ihr mit (kleinen) Kindern reist. Valentin hat selten einen Ort so spannend gefunden und ist so gerne selbst gegangen und hat alles erkundet. Es gibt einen Wasserkanal, der durch den Ort führt, den hat er geliebt. Außerdem gibt es natürlich Katzen und auch andere Tiere, denen ihr auf eurem Spaziergang begegnen werdet, Hühner, Gänse, Truthähne, Kaninchen… Am Morgen oder Vormittag strahlt der Ort eine wohltuende Ruhe aus.

Ich war mit Valentin alleine auf Mallorca unterwegs. Mehr zu meinen Erfahrungen zum Alleine reisen mit Kind lest ihr übrigens hier.

Vielleicht interessiert dich auch das:

Noch mehr Fotos:

Fornalutx
Spaziergang durch Fornalutx
Fornalutx auf Mallorca

(Werbung, unbeauftragt, aufgrund von Ortsnennungen und persönlicher Empfehlungen.)

Teile diesen Beitrag!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 2 =