Zypern Sehenswürdigkeiten in der Natur: Aphrodite's Rock
Europa,  Zypern

Zypern Sehenswürdigkeiten: die schönsten Orte in der Natur

8 wundervolle Zypern Highlights in der Natur: Schöne Strände, beeindruckende Wanderwege & tolle Aussichtspunkte

Zypern Sehenswürdigkeiten gibt es viele, allen voran ist die Sonneninsel Zypern für ihre antiken Stätten bekannt. Doch auch zum Wandern eignet sich Zypern perfekt – am besten abseits der Sommermonate – und ein paar wirklich schöne Traumstrände und -buchten findet ihr hier auch. Die Natur in Zypern hat so einiges zu bieten…

Wir waren im Februar 2022 eine Woche im griechischen Teil von Zypern unterwegs. Wie immer bei unseren Roadtrips lag auch der Schwerpunkt unserer Zypernreise auf schönen Orten in der Natur. Und da sind wir definitiv fündig geworden! Im Folgenden möchte ich euch daher meine Tipps für die schönsten Zypern Sehenswürdigkeiten in der Natur verraten. Eine bunte Mischung aus Stränden, Wanderungen und “Must See’s”.

Zypern Tipps Strände: Konnos Beach
Die Bucht von Konnos Beach, einem der schönsten Strände Zyperns

Unsere Zypern Highlights & Zypern Tipps für schöne Orte in der Natur

1.) Zypern Sehenswürdigkeiten: Felsen der Aphrodite (Petra tou Romiou) bei Paphos

Der Felsen der Aphrodite (Petra tou Romiou, Aphrodite’s rock) ist ein Felsen am gleichnamigen Strand Aphrodite’s Beach. Er befindet sich etwa 20 Fahrminuten östlich von Paphos, direkt an der Straße B6. Er eignet sich somit perfekt als Zwischenstopp, wenn ihr vom Osten in den Westen der Insel (oder umgekehrt) fahrt. Weil er so leicht erreichbar ist, ist dort aber immer entsprechend viel los…

Beim Felsen der Aphrodite Zypern
Unsere Kids vor der Kulisse des berühmten Felsen der Aphrodite

Der Legende nach ist Petra tou Romiou der Geburtsort der meerschaumgeborenen Göttin Aphrodite aus der griechischen Mythologie. Hier an diesem Strand soll sie aus dem Meer entstiegen sein. Und ja, man kann sich das an diesem Ort recht gut vorstellen… die schäumenden Wellen ergeben das passende Bild zur Legende. Zum Baden eignet sich der Strand jedoch eher weniger.

Dafür kann man den Felsen der Aphrodite auch erklettern. Es ist eine leichte Kraxelei von wenigen Minurten, schwindelfrei und trittsicher sollte man aber auf jeden Fall sein. Unser Großer mit seinen 7 Jahren hat die Kraxelei problemlos gemeistert und hatte dabei viel Spaß. Oben erwartet euch eine spektakuläre Aussicht.

Ich fand den Aphrodite’s Beach sehr sehenswert, auch wenn es “nur” ein Felsen ist, von dem es in der Gegend wohl mehrere ähnliche gibt. Es ist jedenfalls ein schöner Ort und es gibt dort einiges zu entdecken. Früh kommen lohnt sich, wenn man den Strand mehr für sich haben möchte.

2.) Zypern Sehenswürdigkeiten: Cape Greco

Das Kap Greco ist eine Halbinsel und gleichzeitig der östlichste Punkt Zyperns. Zahlreiche Wanderwege führen durch das landschaftlich sehr schöne Gebiet, unter anderem der Europäische Fernwanderweg E4. Da aber auch eine Straße quer über die Halbinsel führt und es mehrere kostenlose Parkplätze gibt, muss man nie weit gehen, um zu interessanten Orten und Aussichtspunkten zu gelangen. Charakteristisch für das Kap Greco sind die sogenannten Meereshöhlen (Sea Caves) und Felsformationen, wie z.B. die Love Bridge.

Zypern Kap Greco Sonnenuntergang

Wir haben nur einen Bruchteil der Orte besucht, die es hier zu sehen gibt. Wir waren beim Cape Greco Viewpoint, einem beeindruckenden Aussichtspunkt, wo auch das Monument of Peace steht. Außerdem haben wir einer kleinen, sehr hübsch am Meer gelegenen Kapelle einen Besuch abgestattet (Ayioi Anargiroi Church). Direkt neben der Kirche führt ein Weg hinab zu einer sehenswerten Meereshöhle. Zur bekannten “Blauen Lagune” haben wir es leider nicht mehr geschafft. Ein besonderes Zypern Highlight am Kap Greco sind die Sea Caves – mehr dazu im nächsten Absatz.

3.) Zypern Sehenswürdigkeiten: Sea Caves

Es gibt im Bereich des Kap Greco mehrere Sea Caves, doch DIE Sea Caves, die man vielleicht schon von zahlreichen Fotos kennt, befinden sich am westlichsten Rand der Kap Greco Halbinsel, in der Nähe des Badeorts Agia Napa. Neben der Straße E307 (Kavo Greko Road) führt ein unscheinbarer Schotterweg (beschildert mit “Sea Caves) zum Parkplatz der Sea Caves. Der Weg ist sehr holprig, sollte aber für jedes Auto schaffbar sein.

Die Sea Caves selbst befinden sich in einer kleinen Bucht, wenige Meter vom Parkplatz entfernt. Man hat einen sehr schönen Blick vom Rand der Klippen und das Meer schimmert hier in den unglaublichsten Türkistönen. Wer mag, kann auch zu den Höhlen hinabsteigen und besonders Wagemutige springen hier sogar direkt von den Klippen ins Meer.

Zypern Highlights: Sea Caves bei Agia Napa
Eine sehr bekannte Zypern Sehenswürdigkeit: die Sea Caves bei Agia Napa
Zypern Tipps Must Sees: Sea Caves Agia Napa Cape Greco

4.) Zyperns schönste Strände: Konnos Beach

Wirklich überrascht hat mich der idyllisch gelegene Konnos Beach ganz im Südosten Zyperns, auf halber Strecke zwischen dem Kap Greco und dem Badeort Protaras. Ich fand es hier sehr entspannt und die unverbaute Bucht ist wunderschön. Auch hier leuchtet das Wasser, vor allem vormittags, in den allerschönsten Türkistönen. Der Strand eignet sich sehr gut zum Baden, man kann hier aber auch ein wenig wandern, z.B. zur nahelegenen Cyclop’s Cave.

Zypern Strand: Konnos Beach
Konnos Beach
Zypern wandern beim Konnos Beach
Konnos Beach

Wir können außerdem den Konnos Kiosk empfehlen, ein netter Imbiss mit wirklich schöner Aussicht auf die Bucht, freundlicher Bedienung, lieben Katzen und gutem, wenn auch sehr simplem Essen (Burger, Sandwiches, Nachos).

5.) Zypern schönste Strände: Nissi Beach & Makronissos Beach

Der Nissi Beach wird oft als der “schönste Strand Zyperns” betitelt, Zyperns Karibik-Strand. Hier erwartet euch weißer Puderstrand und kristallklares, türkisblaues Wasser. Die Bucht ist wunderschön, jedoch ist sie recht verbaut. Mehrere große Hotelanlagen stehen direkt in der Bucht. Das tut der Idylle meiner Meinung nach einen großen Abbruch. In den Sommermonaten soll es hier außerdem recht laut sein, aus den Beach Bars tönt Musik und der Strand ist voll, voll, voll.

Nissi Beach schönster Strand Zyperns
Nissi Beach – karibischer Traumstrand?
Nissi Beach mit Kindern
Der Nissi Beach ist aufgrund des seichten Wassers mit Kindern perfekt geeignet

Wir waren ja im Februar dort und haben einen recht leeren Strand vorgefunden, der uns schon ziemlich gut gefallen hat. Ein Highlight war auch, durch das knöcheltiefe Wasser zu einer kleinen Insel hinüberzuwaten. Selbst im Februar gab es hier doch einige Menschen, die schwimmen gegangen sind – bei frischen 15 Grad Lufttemperatur, doch das Wasser war wirklich nicht sonderlich kalt.

Nicht weit vom Nissi Beach entfernt befindet sich der Makronissos Beach, den wir ebenfalls sehr schön gefunden haben. Hier geht es im Sommer wohl zumindest etwas ruhiger zu.

6.) Zypern Highlights in der Natur: Pissouri Beach

Einen weiteren schönen Strand auf Zypern haben wir im Süden der Insel gefunden: den Pissouri Beach, einen naturbelassenen, komplett unverbauten Strand in einer weitläufigen Bucht mit Steinstrand. Lediglich eine Hotelanlage gibt es direkt am Strand, jedoch fällt sie kaum auf, weil sie etwas weiter nach hinten versetzt liegt. Parken kann man an mehreren Stellen direkt beim Strand.

Schon die Anfahrt ist sehr schön, weil die gesamte Gegend rund um Pissouri landschaftlich sehr beeindruckend ist. Auch der noch eher ursprüngliche Ort Pissouri ist hübsch gelegen. Mir hat es hier auf Anhieb richtig gut gefallen und ich habe mich hier rundum wohl gefühlt. Einen schönen Sonnenuntergang gab es dann noch on top.

Pissouri Beach Zypern Highlights
Pissouri Beach zum Sonnenuntergang
Zypern Strände: Pissouri Beach

7.) Zypern Wanderwege: Cape Aspro

Ganz in der Nähe vom Pissouri Beach befindet sich das Kap Aspro, wo es sich herrlich wandern lässt, spektakuläre Ausblicke auf schroffe Steilklippen inklusive. Leider haben wir nur einen klitzekleinen Teil des Wanderwegs erkundet. Vermutlich haben wir die schönsten Abschnitte gar nicht gesehen, was ich im Nachhinein echt schade finde.

Wir haben die Wanderung NICHT wie eigentlich üblich unten beim Pissouri Beach gestartet, sondern haben von Pissouri aus eine andere Straße genommen, von wo aus wir uns den Aufstieg mit unseren Kindern erspart haben. Ich fand die Runde jedoch nicht so spektakulär, wie ich sie mir erhofft habe und die Gegend dort war so richtig gottverlassen. Ich glaube, dass es daher besser ist, die Wanderung ganz offiziell unten beim Pissouri Beach zu starten ;-)

Wandern am Cape Aspro

Sollte ich noch einmal nach Zypern kommen, möchte ich hier unbedingt wieder wandern und noch viel mehr von diesem Fleckchen erkunden. Ich glaube wirklich, dass das Kap Aspro weit mehr zu bieten hat, als das, was wir davon gesehen haben… Und das, was wir gesehen haben, war ja auch schon sehr schön!

8.) Zypern Wanderwege: Aphrodite Nature Trail & Bäder der Aphrodite

Auf der Suche nach schönen Wanderwegen in Zypern ist uns auch der Aphrodite Trail im Westen untergekommen. Er befindet sich im Bereich der Halbinsel Akamas, die jede Menge Abenteuer und schöne Orte und Buchten zu bieten hat. Jedoch kommt man dort mit einem normalen Auto auf den Offroad-Straßen nicht sonderlich weit. Deswegen haben wir uns entschieden, nur zu den Bädern der Aphrodite zu fahren und von dort aus ein Stück des Aphrodite Nature Trail zu wandern.

Zypern Aphrodite Trail im Winter

Leider hat es zu regnen begonnen, als wir dort waren, sodass wir unsere Wanderung dann frühzeitig abgebrochen haben. Zu den schönsten Aussichtspunkten haben wir es wohl nicht mehr geschafft, trotzdem haben wir den Weg sehr schön gefunden.

Und was sind die Bäder der Aphrodite? Die Bäder der Aphrodite befinden sich nur einen Katzensprung vom Parkplatz entfernt, um dorthin zu gelangen muss man nicht den Wanderweg gehen. An diesem Ort soll die Göttin Aphrodite ein Bad genommen haben. Es ist nur eine kleine Grotte und eigentlich nicht sehr spektakulär. Nur deswegen herzukommen lohnt sich meiner Meinung nach nicht. In Kombination mit der Wanderung ist es jedoch ein lohnendes Ausflugsziel innerhalb eines hübsch angelegten Gartens (kostenlos zugänglich).

Das waren unsere Zypern Highlights in der Natur, die für uns schönsten Orte in Zypern, die wir auf unserem 1-wöchigen Roadtrip quer durch den griechischen Teil der Insel gesehen haben.

Der Vollständigkeit halber möchte ich noch ein paar Zypern Sehenswürdigkeiten in der Natur erwähnen, die wir auf der Liste hatten, zu denen wir es aber leider nicht geschafft haben, weil mangelnde Zeit, die Wetterbedingungen oder Wegbeschaffenheit (Offroad-Strecken) es nicht zugelassen haben:

9.) Larnaca Salt Lake: Am Salzsee von Larnaca sind wir nur vorbeigefahren. Selbst im Vorbeifahren haben wir die Flamingos erspäht, die dort jeden Winter zu sehen sind. Ein weiterer Tipp, um Flamingos zu beobachten, ist der Salzsee von Limassol. Zum Salzsee von Limassol sind wir extra hingefahren und auch dort haben wir Flamingos gesehen. Jedoch ist der Larnaca Salzsee meiner Meinung nach schöner gelegen – und leichter erreichbar.

10.) Avakas Schlucht: Weil es in den vergangenen Tagen stark geregnet hatte, konnten wir dort nicht hin. Bei trockenen Bedingungen ist die Avakas Schlucht aber sicherlich ein beeindruckender Ort für eine Wanderung.

11.) Halbinsel Akamas: Von der Halbinsel Akamas haben wir nur Gutes gehört, jedoch sind die Wege eher nichts für “normale” Autos, dort solltet ihr zumindest einen guten SUV haben. Oder aber ihr nehmt an einer geführten Jeep- Tour teil oder leiht euch ein Quad.

Hast du noch Fragen zu unseren schönsten Orten auf Zypern? Hast du weitere Zypern Tipps und Highlights, die man gesehen haben muss? Dann kannst du mir sehr gerne weiter unten ein Kommentar hinterlassen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Dann schau doch gleich bei meinem Instagram– und Facebook-Profil vorbei! Dort findest du laufend neue Reisetipps! Mit deinem “Follow” unterstützt du meine Arbeit und ermöglichst es mir, mehr Beiträge wie diesen zu schreiben und kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Tausend Dank dafür!

Vielleicht gefällt dir auch das:

Apulien Sehenswürdigkeiten & Highlights: Die schönsten Orte, Strände und Wanderungen

Lissabon mit Kindern: Unsere Tipps und Erfahrungen für einen Kurztrips in Portugals Hauptstadt

10 Tage Mallorca-Roadtrip: Unsere schönsten Orte auf Mallorca

Pragser Wildsee: Einmal rund um Südtirols schönsten See – Lohnt es sich?

One click away… Folge uns auf Social Media!

– Top-aktuelle Ausflugs-, Wander- und Reisetipps gibt’s auf Instagram
– Genaue Wanderrouten findest du auf Komoot
– Uns gibt’s auch auf Facebook & Pinterest

Teile diesen Beitrag!

4 Kommentare

  • Manuela

    Hallo, vielen Dank für die Zypern Tipps. Mich würde noch interessieren welche Unterkünfte ihr hattet. Wir haben auch drei Kinder und würden vielleicht gern in den Herbstferien nach Zypern reisen. Und gerade als fünfköpfige Familie ist es über die Suchmaschinen nicht immer leicht passende Unterkünfte zu finden.
    Schöne Grüße aus Tirol, Manuela

    • Johanna

      Hallo liebe Manuela! Es wird demnächst einen eigenen Beitrag zu unserer Route durch Zypern geben, da werde ich die beiden Unterkünfte, die wir hatten, verlinken. Du kannst mir sonst auch gerne eine Mail schreiben, dann kann ich dir die Links auch gleich raussuchen und per Mail schicken.
      Lg Johanna

  • Katja

    Liebe Johanna!

    Danke für eure Zypern-Tipps. Wir sind in den Weihnachtsferien auf Zypern unterwegs und werden deinen Tipps folgen :). Ich wäre auch an den Unterkünften interessiert – konnte aber auf Instagram nur die Unterkunft in der Nähe von Paphos finden. Ich würde mich freuen, wenn du uns vielleicht auch eure zweite Unterkunft verraten würdest. Liebe Grüße Katja

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 + neunzehn =