Wachau Weißenkirchen
Niederösterreich,  Wandern mit Kind

Am Panoramaweg Weißenkirchen: ein Wachau Spaziergang

In der Wachau wandern für Einsteiger am Panoramaweg Achleiten Weißenkirchen

Bist du auf der Suche nach einer leichten Wanderung in der Wachau, bei der die Aussicht nicht zu kurz kommt und die auch mit Kindern gut möglich ist? Dann ist der malerische Panoramaweg Weißenkirchen (Panoramaweg Achleiten) genau das Richtige für dich! Bei einer Länge von nur 3,6 km sollte der Rundweg vielleicht sogar eher als feiner Nachmittags-Wachau-Spaziergang bezeichnet werden…

Der Name Panoramaweg ist hier jedenfalls Programm… Ich war bei dieser kleinen, feinen Rundwanderung durch das UNESCO Welterbe Wachau ganz hin und weg von den Ausblicken auf sanfte Weinberge und die von Hügeln eingebettete Donau – und natürlich auf Weißenkirchen mit seiner markanten Kirche. Den Panoramaweg Achleiten kann man gewiss mit zu den absoluten Wachau Highlights zählen!

Weißenkirchen in der Wachau
Erste Aussichten auf Weißenkirchen und seine fotogene Kirche
Panoramaweg Weißenkirchen und Weinberge im Herbst
Der Herbst ist die vielleicht schönste Jahreszeit für den Panoramaweg Weißenkirchen

Wir sind den Weg im Oktober mit unseren Kindern gegangen, als die Landschaft uns ihr schönstes Herbstkleid präsentiert hat… Der nur ganz leichte Nebel hat die perfekte Herbststimmung noch intensiviert, zum Glück haben die Aussichten nicht darunter gelitten.

In der Wachau wandern mit Kindern am Panoramaweg Weißenkirchen? Meine Einschätzung zur Familien- und Kinderwagen-Tauglichkeit findest du detailliert weiter unten im Artikel.

Panoramaweg Weißenkirchen: alle Infos auf einen Blick

Strecke: 3,6 km für die Rundwanderung, 120 Höhenmeter.

Dauer: Ca. 1:30 h.

Anfahrt: Öffentlich mit der Wachaubahn bis Weißenkirchen. Mit dem Auto kann man beim Bahnhof Weißenkirchen gut parken (kostenlos). Vom Bahnhof Weißenkirchen geht man keine 10 Minuten zum Ausgangspunkt.

Ausgangspunkt und Endpunkt: Marktplatz Weißenkirchen in der Wachau bei der Kirche. Von dort aus kann man den Rundweg in beide Richtungen starten.

Aussicht auf Weißenkirchen in der Wachau
Weinberge mit Aussicht!

Beschilderung und Wegbeschreibung: Beschildert mit „Panoramaweg Achleiten“. Am Ausgangspunkt findet man ein entsprechendes Schild sowohl nach links, als auch nach rechts zeigend, man kann also in beide Richtungen starten. Wir sind der Beschilderung nach links gefolgt und haben erstmal keine weiteren Schilder gefunden und uns selbst weiter navigiert. Ist man mal aus Weißenkirchen draußen, ist der Weg im weiteren Verlauf jedoch ausgezeichnet beschildert.

Wegbeschreibung (vom Marktplatz aus nach links gehend): Rechts in die Obere Bachgasse, dann wieder rechts in den Weinweg einbiegen und weiter oben wieder rechts halten, um in den Weitenbergweg zu gelangen. Oben angekommen haben wir dann endlich das nächste Schild entdeckt: es geht wieder nach rechts. Ab hier kann man sich ganz auf die Beschilderung verlassen.

Beste Jahreszeit: Im Frühling zur Marillenblüte und im Oktober am schönsten, wenn die Weinberge sich herbstlich verfärben. Im Hochsommer weniger geeignet, da der Weg großteils ohne Schatten verläuft.

Einkehr: Unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeit, dafür gibt es in Weißenkirchen natürlich einige Gasthäuser. Sehr zu empfehlen ist der Kirchenwirt.

Häuser in Weißenkirchen
Weißenkirchen in der Wachau ist eine nette, kleine Ortschaft

Mein Tipp: Wer etwas länger gehen möchte bzw. am Ende des Weges noch nicht genug von der Aussicht hat, kann den Rundwanderweg kurz vorm Abstieg auch einfach nochmal zurückgehen. Denn in die andere Richtung schauend ergeben sich nochmal ganz andere, wunderschöne Ausblicke.

In der Wachau wandern mit Kindern – auf dem Panoramaweg Weißenkirchen

Der Weg eignet sich auch sehr gut für Kinder jeden Alters. Auch die ganz Kleinen können ihn schon gut gehen – wenn man beachtet, dass an den meisten Aussichtspunkten mehr oder weniger Absturzgefahr besteht und kleine Kinder daher nicht aus den Augen gelassen werden sollten. Auch die Länge von nur 3,6km ist perfekt für eine Familienwanderung geeignet.

In der Wachau mit Kindern wandern am Panoramweg Achleiten
Der Panoramaweg Weißenkirchen ist auch für Kinder gut geeignet

Wie kinderwagentauglich ist der Panoramaweg Achleiten in Weißenkirchen?

Mit dem Kinderwagen ist dieser Rundwanderweg durch die Wachau nur bedingt zu empfehlen. Das liegt an genau zweieinhalb kniffligen Stellen, wo es steil über Wurzeln und Steine bergauf bzw. bergab geht. Über diese Stellen kann der Kinderwagen nur getragen werden und das Kind steigt dafür auch besser aus – sonst ist es zu gefährlich. Die eine der besagten Stellen zieht sich über eine Länge von ca. 20-30 Metern. Zufällig haben wir dort gerade eine andere Familie getroffen, die den Kinderwagen hochgetragen haben. Doch für uns haben wir an dieser Stelle leider entscheiden müssen, umzudrehen. Der Zwillingskinderwagen ist da einfach nochmal eine ganz andere Sache. Da sind wir lieber den ganzen Weg nochmal retour gegangen, war eh so schön… :)

Nicht der gesamte Weg ist kinderwagentauglich

Wer jedenfalls das kurze Kinderwagen-Tragen in Kauf nimmt, wird feststellen, dass dafür der restliche Weg relativ kinderwagentauglich ist. Lediglich an einigen steileren Stellen bedeutet es für den Schiebenden etwas Krafttraining. Die Wegbeschaffenheit ist sehr unterschiedlich, teils ist es asphaltiert, teils geht es auf Wiesenwegen mitten durch die Weinberge.

Aussicht in die Landschaft der Wachau
Eine Aussicht schöner als die andere am Panoramaweg Weißenkirchen

Mein kurzes Fazit zum Panoramaweg Weißenkirchen und zum Wandern in der Wachau

Der wunderschöne Panoramaweg Achleiten in Weißenkirchen hat mich sehr begeistert und ich möchte ihn auf jeden Fall irgendwann noch einmal gehen – vielleicht dann im Frühling, wenn alles bestimmt wieder ganz anders wirkt. Wenn man nicht weiß, mit welchem Weg man im UNESCO Weltkulturerbe Wachau bei der Fülle an Wanderungen anfangen soll, so eignet sich dieser kurze Rundweg perfekt für einen ersten Wachau Spaziergang, um die einzigartige Landschaft kennenzulernen.

Am Panoramaweg Weissenkirchen
Die Kirche von Weißenkirchen (fast) immer im Blick

Vielleicht interessiert dich auch das:




Stadtwanderung durch Salzburg: Vom Festungsberg auf den Mönchsberg mit Kindern


Wandern in Wien: Am Stadtwanderweg 2 auf den Hermannskogel


Hast du noch Fragen zu unserer Wanderung am Panoramaweg Weißenkirchen? Bist du den Weg selbst schon mal gegangen? Wie hat es dir gefallen? Sehr gerne kannst du mir weiter unten ein Kommentar schreiben. Ich freue mich über jede Nachricht.

(Werbung, unbeauftragt, aufgrund von Verlinkung, Ortsnennung und persönlicher Empfehlungen.)

Teile diesen Beitrag!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 12 =