Hallstatt Fotospots
Ein Wochenende in...,  Oberösterreich

Lohnt sich Hallstatt? Ein Spaziergang abseits der bekannten Hallstatt Fotospots

Oder auch: Eine Liebeserklärung an Hallstatt in Bildern

Hast du dich schon öfter gefragt, ob der weltberühmte Ort Hallstatt im Salzkammergut wohl einen Besuch wert ist? Ob Hallstatt überhaupt noch Charme hat, vor lauter Touristen? Lohnt sich Hallstatt? Ich sage: Ja, auf jeden Fall! Aber bitte mit viel Zeit – und zur richtigen Zeit! Denn ein Ausflug nach Hallstatt kann doch so viel mehr sein als einmal die bekannten Hallstatt Fotospots abzuklappern…

Abendstimmung in Hallstatt
Hallstatt abseits der Touristenpfade

Hallstatt und der Tourismus…

Hallstatt am Hallstättersee ist unbeschreiblich schön, ein österreichisches Bilderbuchdorf vom Feinsten. Nicht umsonst gehört der kleine Ort zum UNESCO Welterbe. Hallstatt ist jedoch einer dieser Orte, die vor einiger Zeit einem Instagram Hype verfallen sind und seither noch mehr Touristen bewältigen müssen, als vorher schon da waren. Die meisten von ihnen sind Tagestouristen. Sie kommen mit Ausflugsbussen und bleiben großteils nur wenige Stunden. Sie machen (nur ein wenig überspitzt formuliert natürlich) hier entzückt zwei Fotos und dort mit vollem Körpereinsatz drei Selfies und verlassen den Ort dann meist genauso schnell wieder, wie sie gekommen sind. Und sie sind mittlerweile zu einem richtigen Problem geworden in Hallstatt.

Daher: Hallstatt ist zweifelsohne am allerschönsten früh morgens und ab dem späteren Nachmittag. Dann, wenn all die Tagestouristen noch beim Frühstück oder wieder in ihren Bussen sitzen. Wenn ein wenig Ruhe einkehrt im bekanntesten Dorf Österreichs, das jährlich von 1 Millionen Menschen überschwemmt wird – bei gerade mal 800 Einwohnern. Dann kann man den malerischen Ort am Hallstättersee in aller Gemütlichkeit erkunden.

Denn Hallstatt hat es verdient, dass man sich etwas mehr Zeit nimmt…

Hallstatt Fotospots Hallstatt Lahn
Ein beliebtes Fotomotiv: Hallstatt von Hallstatt Lahn aus gesehen

Hallstatt Fotospots und Hallstatt Sehenswürdigkeiten?

An Hallstatt habe ich mich gar nicht sattsehen können an diesen schönen Sommertagen, die wir dort verbracht haben. Damals, als wir noch keine Kinder hatten und ich alle Zeit der Welt zum Fotografieren hatte. Ich habe selten so viele Fotomotive an einem Ort gefunden wie in Hallstatt. Daher gibt es in diesem Blogpost auch vor allem eines: viele, viele Hallstatt Fotos.

der wunderschöne Hallstättersee im Salzkammergut
Hallstatt liegt wunderschön am Hallstättersee

Wo die Hallstatt Fotospots und Hallstatt Sehenswürdigkeiten alle zu finden sind? Darum soll es in diesem Blogpost bewusst nicht gehen, weil ich meine, dass dies die falsche Herangehensweise ist, um Hallstatt kennenzulernen.

Wer sich für den Ort die Zeit nimmt, die er verdient, wird fündig werden. Denn Hallstatt Fotospots gibt es an jeder Ecke – auch abseits der bekannten Hallstatt Sehenswürdigkeiten! Der Ort ist so klein, ihr werdet sie alle finden – auch ganz ohne Guide.

Daher gebe ich euch an dieser Stelle ein paar Tipps mit auf den Weg, wenn ihr einen Hallstatt Ausflug macht:

Hier stimmt jedes Detail!
Die Bootsanlegestelle Hallstatt Lahn

Meine Hallstatt Tipps für euren Ausflug

  • Nehmt euch ausreichend Zeit für diesen wundervollen Ort – am besten mit mindestens einer Übernachtung, um Hallstatt auch ohne Touristenbusse zu erleben.
  • Übernachtet wenn möglich direkt in Hallstatt, um am nächsten Tag gleich den frühen Morgen ausnutzen zu können. Unterkünfte gibt es für jedes Budget. Wir haben am Campingplatz gezeltet.
  • Lasst euch nicht nur durch die „Hauptstraße“ treiben, sondern geht auch mal die wenigen kleinen Pfade, die sonst keiner geht.
  • Entdeckt Hallstatt früh morgens bei herrlicher Ruhe und Stille.
  • Besucht Hallstatt wenn möglich an Wochentagen und ganz bewusst nicht am Wochenende, wo noch mehr Tagestouristen unterwegs sind.
  • Meidet logischerweise auch Ferienzeiten, vor allem die Sommerferien und die Weihnachtsferien.
Hallstatt Fotospots
Die Evangelische Pfarrkirche ist von jedem Blickwinkel aus betrachtet ein wunderschönes Fotomotiv

Unser Kurztrip nach Hallstatt

Wir haben in Hallstatt gezeltet, weil uns die Preise für Unterkünfte dann damals doch etwas zu hoch waren. Und weil wir sowieso mal wieder zelten wollten. Wir waren wochentags Ende Juni bei bestem Wetter dort und haben Hallstatt zwar als sehr, sehr gut besucht, aber nicht als allzu überfüllt empfunden. Naja, sagen wir mal so: zumindest haben wir wirklich Schlimmeres erwartet!

Das lag wohl einerseits daran, dass wir bewusst kein Wochenende gewählt haben. Und andererseits daran, dass wir vermehrt die kleinen Wege abseits der „Hauptstraße“ gegangen sind. Dort haben wir dann tatsächlich oft nur wenige andere Menschen getroffen – man mag es kaum für möglich halten.

Hallstatt Sommer im Salzkammergut
Hallstatt lebt vom (Sommer-) Tourismus

Abseits der Hallstatt Fotospots: Eine Liebeserklärung an Hallstatt in Bildern:

Und nun, nach all den Tipps und Nicht-Tipps für Hallstatt Fotospots und Hallstatt Sehenswürdigkeiten: Ich hoffe, euch gefallen meine Hallstatt Bilder ebenso wie mir. Es folgt eine virtuelle Reise nach Hallstatt in vielen vielen Fotos…

Hallstatt Fotospots: Evangelische Pfarrkirche
Eines der beliebtesten Hallstatt Fotomotive: die Evangelische Pfarrkirche
Hallstatt Sehenswürdigkeiten: die Evangelische Pfarrkirche von Hallstatt gehört zu den Hallstatt Fotospots
Ein Friedhof mit Aussicht über den Hallstättersee
Tipps für die besten Hallstatt Fotospots
Auch diese Schwanenfamilie genießt vielleicht die Aussicht…
Am Hauptplatz von Hallstatt
Sehr beliebt ist eine Bootsfahrt am Hallstätter See mit einer traditionellen „Fuhr“
Den Ausflug nach Hallstatt mit dem Boot ausklingen lassen
Der Hallstätter See erreicht eine Tiefe von bis zu 125 Metern
Hallstatt Ausflug
Hinter Hallstatt führt ein Wanderweg in die Höhe…

Der mystische Hallstätter See von Hallstatt aus gesehen:

Morgens am Hallstättersee
Ein ruhiger Morgen am Hallstätter See beginnt
Abendstimmung am Hallstättersee bei unserem Hallstatt Ausflug
Ebenso mystisch ist die Abendstimmung am Hallstätter See
Abendstimmung in Hallstatt zum Sonnenuntergang
Über den Dächern von Hallstatt ist der Blick auf den See besonders schön
Hallstatt erwacht am frühen Morgen
Hallstatt Tipps
In Hallstatt speist man am besten mit Seeblick
Hallstatt Lahn
Gehört zu den größten Hallstatt Sehenswürdigkeiten: die Evangelische Pfarrkirche von Hallstatt
Weltbekannter Blick auf Hallstatt und die umliegenden Berge
Tipps für deinen Hallstatt Urlaub am See
Entspannen am Hallstättersee
Am Berghang aufgereiht stehen hauptsächlich touristische Unterkünfte
Schloss Grub auf der gegenüberliegenden Seite des Hallstätter Sees

Haben dir meine Hallstatt Tipps und Hallstatt Fotos gefallen? Dann freue ich mich über deinen Kommentar! Wenn du noch Fragen zu deinem Hallstatt Ausflug hast, kannst du mir ebenfalls gerne schreiben.

Oder warst du selbst schon in Hallstatt? Wie hat es dir gefallen?


Vielleicht gefällt dir auch das:



Für mehr Reise-Inspiration folge mir gerne auf Instagram oder Facebook!


(Werbung, aufgrund von Ortsnennung und persönlicher Empfehlungen.)

Teile diesen Beitrag!

4 Kommentare

  • Sigrid

    Erstmal ein Kompliment an deine Bilder. Ich schmelze dahin … :)
    Ich war vor gut drei Wochen wieder in Hallstatt und kann dir nur zustimmen. Sobald man einen dieser unzähligen, schmalen Wege abseites der „Hauptstraße“ einschlägt, hat man Hallstatt praktisch für sich allein und kann die Aussicht in aller Ruhe genießen. Wir haben sogar ein richtig tolles Picknick-Plätzchen mit Seeblick gefunden.

    Alles Liebe aus Graz,
    Sigrid

    • Johanna

      Liebe Sigrid, das freut mich, dass dir die Fotos gefallen! Vielen Dank! Damals war ich noch kinderlos und hatte noch etwas mehr Ruhe zum Fotografieren :-) Ein Picknick-Plätzchen mit Seeblick klingt ja toll!
      Lg Johanna

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.