Burgenland

Willersdorfer Schlucht – Natur pur im Südburgenland

Rundwanderung durch die Willersdorfer Schlucht und zum Aussichtsturm Kreuzberg

Wer sagt, dass man im Burgenland nicht gut wandern kann? Unsere Rundwanderung durch die idyllische Au-Landschaft der Willersdorfer Schlucht und die Aschauer Au im Südburgenland hat mich in dieser Hinsicht sehr positiv überrascht.

Die Willersdorfer Schlucht verläuft von der kleinen Ortschaft Willersdorf im Bezirk Oberwart bis zum Dreiländereck Burgenland-Steiermark-Niederösterreich. Was mich dort besonders fasziniert hat, ist die ausgesprochene Ruhe. Man hört keinen Motorenlärm und fühlt sich weit abgeschieden von jeglicher Zivilisation. Unzählige Schmetterlinge fühlen sich hier wohl, viele bunte Blumen sprießen am Wegesrand, fröhlich plätschernd schlängelt sich der Bach durch die Landschaft aus Wiesen und Wäldern.

Willersdorfer Schlucht Rundwanderung Südburgenland
Saftige Wiesen in der Willersdorfer Schlucht

Entlang des Willersbachs wurde auch ein Naturlehrpfad angelegt, der sich auch, aber nicht in erster Linie an Kinder richtet, sondern an alle Interessierte der Fauna und Flora der Umgebung. Der Naturlehrpfad Willersdorf fordert mit insgesamt 8 Stationen zum aktiven Erleben der Natur auf.

Sehr empfehlenswert ist die Kombination der Tour durch die Schlucht mit dem kleinen Aussichtsturm am Kreuzberg bei Aschau im Burgenland. Der Rundumblick zum Hochwechsel und auf die Erhebungen der Buckligen Welt, wie z.B. dem Hutwisch, kann sich durchaus sehen lassen. Der Weg zum Kreuzberg führt durch den Wald und über schöne, hügelige Wiesen.

Wandern im Südburgenland: Aussichtsturm Kreuzberg
Die letzten Meter vorm Aussichtsturm Kreuzberg bei Aschau
Ausblick vom Aussichtsturm am Kreuzberg bei Aschau
Ausblick vom Aussichtsturm Kreuzberg, links der Wechsel

Rundwanderung Willersdorfer Schlucht – Aussichtsturm Kreuzberg

Alle Infos zur Wanderung:

Start- und Endpunkt: Ortszentrum von Willersdorf, Parken z.B. bei der Kirche. Von dort sind es nur wenige Meter entlang des Willersbachs gen Norden, bis man die Ortschaft hinter sich lässt.

Strecke und Dauer: Ca. 10km, reine Gehzeit ca. 2-3 Stunden.

Höhenmeter: Innerhalb der Schlucht praktisch keine, im Aufstieg zum Kreuzberg ca. 200 Höhenmeter.

Anforderungen: Einfache Wanderung auf guten, meist breiten Wegen, die auch bei Radfahrern beliebt sind.

Kinderwagen: Sollte mit geländegängigem, schmalem (!) Kinderwagen prinzipiell möglich sein. Einige Wege sind eher schmale Pfade…

Wegverlauf:

Der Weg ist kaum beschildert, jedoch innerhalb der Schlucht selbsterklärend, da es immer entlang des Willersbaches geht. Bei einer Wegkreuzung an einer Wiese (nach ca. 3km) gibt es eine Übersichtstafel, sowie Schilder, von denen eines nach rechts zum Aussichtsturm Kreuzberg führt. Von Aschau geht es über Felder und durch den Wald nach Willersdorf zurück. Wanderkarte bzw. Wander-App sollten zur Orientierung mit dabei sein.

In der Willersdorfer Schlucht mit Kindern wandern

Die Wanderung durch die Willersdorfer Schlucht ist in dem Sinne keine klassische “Kindertour”, weil es weder einen Spielplatz, noch eine Einkehr am Weg gibt. Und dennoch hat unser Großer (zum Zeitpunkt der Wanderung fünf), die gesamten 10km nicht ein einziges Mal gejammert. Die Kleinen (damals knapp zwei) waren großteils in den Kraxen glücklich, aber sind auch hie und da selbst gegangen.

Warum es unserem Großen so gut gefallen hat? Das lag einerseits an der herrlichen Natur, über eine weite Strecke entlang eines für Kinder sehr einladenden Bachs. Andererseits aber auch an der guten Gesellschaft, da wir an diesem Tag in größerer Runde unterwegs waren. Der Naturlehrpfad Willersdorf hingegen hat unseren Großen eher weniger gefesselt, obwohl er solche Pfade mit Stationen ansonsten sehr gerne mag. Durchaus interessant war auch der Aussichtsturm am Kreuzberg:

Willersdorfer Schlucht mit Kindern – die kürzere Variante:

Prinzipiell würde ich unsere Rundwanderung durch die Willersdorfer Schlucht und anschließend bis zum Aussichtsturm Kreuzberg, als zu lang mit kleineren Kindern einschätzen. Auch wir gehen nur selten so große Runden mit den Kindern. An diesem Tag hat es jedoch einfach super gut gepasst.

Wer mit kleinen Kindern nicht so viel vorhat, lässt den netten Abstecher zum Aussichtsturm Kreuzberg einfach aus. Dann ist es eben keine Rundwanderung. “Nur” eine Wanderung durch die Schlucht kann ich trotzdem sehr empfehlen: Man kann dann in der Schlucht nach Belieben jederzeit einfach umdrehen und denselben Weg wieder retour zum Ausgangspunkt gehen – immer schön idyllisch am Wasser entlang.

Willersdorfer Schlucht mit Kindern – das sollte mit eingepackt werden:

Nehmt unbedingt nicht nur Wechselkleidung mit, sondern auch etwas zum Pritscheln und Spielen im Wasser. Unser Großer hatte seine Becherlupe mit und hat damit einige kleinere Bachbewohner (u.a. verschiedene Larven) beobachtet. Bitte hinterlasst die Natur genau so, wie ihr sie vorgefunden habt!

Nehmt genügend Proviant mit, da es unterwegs in der Schlucht keine Einkehrmöglichkeit gibt. In Aschau befindet sich das Gasthaus Kupferkandl.

Südburgenland Wanderung Willersdorfer Schlucht
Ein Stück Naturidylle: die Schlucht bei Willersdorf
Hat dir der Beitrag gefallen?

Dann schau doch gleich bei meinem Instagram– und Facebook-Profil vorbei! Mit deinem “Follow” unterstützt du meine Arbeit und ermöglichst es mir, mehr Artikel wie diesen zu schreiben und kostenlos zur Verfügung zu stellen!

Tausend Dank für deine Unterstützung!

Hast du noch Fragen zur Rundwanderung durch die Willersdorfer Schlucht? Hinterlasse mir gerne ein Kommentar weiter unten – ich freue mich deine Fragen, sowie über Feedback!

Vielleicht gefällt dir auch das:

Blick auf Burg Devin

Tagesausflug zur Burg Dévin bei Bratislava

Sommer in der Dachstein-Region: Die schönsten leichten Wanderungen rund um Filzmoos

One click away… Folge uns auf Social Media!

– Top-aktuelle Stories unserer Ausflüge und Reisen gibt’s auf Instagram
– Genaue Wanderrouten findest du auf Komoot
– Uns gibt’s auch auf Facebook & Pinterest

(Werbung, unbeauftragt, aufgrund von Verlinkung, Ortsnennung und persönlicher Empfehlungen.)

Teile diesen Beitrag!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn + 17 =