About Me

Hallo, ich bin Johanna,

Mama von Valentin (2), und wohne in Wien. Ihr befindet euch auf meinem persönlichen Reiseblog, auf dem ich von unseren kleinen und großen Reisen berichten werde, vom Sandburgen-Bauen im Death Valley ebenso wie von Mini-Abenteuern vor den Toren Wiens.

Ich finde es ehrlich gesagt nicht leicht, für die About-Seite einen passenden Text zu schreiben. Was schreibt man denn so über sich selbst? Während mir meine Reiseberichte meist eher locker-flockig von der Hand kommen, überlege ich hier hin und her und mir fällt doch nichts ein.

Dass ich mir einmal einen eigenen Reiseblog aufbaue, das hätte ich mir jedenfalls noch vor einem Jahr selbst nicht geglaubt. Dann kam Lilies Diary, der Reiseblog, für den ich seit Anfang 2018 Gastbeiträge schreiben darf. Das ist für mich eine ziemlich große Ehre und ich bin so dankbar dafür, dass ich ein kleiner Teil davon werden durfte. Und wow, das hat mich nun wohl endgültig auf den Geschmack des Bloggens gebracht!

Johanna We Are Happy Here Family Travel Blog

Die Themen hier auf meinem eigenen Blog We Are Happy Here werden sich zwar großteils ums individuelle Reisen mit Kind drehen, aber natürlich sind wir nicht nur in der weiten Welt unterwegs und so wird ein weiterer Fokus auch auf Ausflugszielen in und um Wien und in Österreich liegen. Ich bin gerade auch dabei, mein Heimatland und die Bergwelt Österreichs neu zu entdecken. Berge fand ich früher nie sehr spannend, in letzter Zeit aber umso mehr. Am tollsten stelle ich mir dabei Zelten auf einsamen Gipfeln vor, aber ausprobiert habe ich das noch nie…

Über das Reisen mit Kind

Im Februar 2016 ist mein Sohn Valentin zur Welt gekommen. Im ersten Jahr war ich so damit beschäftigt, dieses Wunderwesen kennenzulernen, dass wir gar nicht auf die Idee kamen, wegzufahren. Aber nach einem Jahr hat mich mein Reisefieber wieder mit voller Wucht gepackt und wir haben einfach ausprobiert und sind draufgekommen: hey, das geht doch auch mit Kind ziemlich gut! Viel, viel besser, als wir dachten!

Leider kann Valentins Papa nicht immer mitkommen, daher verreise ich auch mal alleine mit Valentin oder wir zwei nehmen noch eine Freundin oder meine Mama mit. Meine Gedanken zum Alleine reisen mit Kind (und warum ihr das unbedingt machen solltet) könnt ihr hier nachlesen.

Alleine reisen mit kleinem Kind

Ich verreise mit Kind (fast) genau so, wie ich es auch zuvor getan habe. Sehr individuell, nur dabei etwas langsamer. „Urlaub“ war noch nie mein Ding, ich nenne es lieber „Verreisen“, denn Tage am Hotelpool, das ist nicht meine Welt… Luxus brauche ich auch überhaupt nicht zum Reisen, unsere Unterkünfte sind meist einfach und werden sowieso nur zum Schlafen verwendet. AirBnBs sind da eine feine Sache! Wenn wir unterwegs sind, möchte ich möglichst viel sehen. Daher sind mir Roadtrips am allerliebsten. Jeden Tag oder jeden zweiten eine andere Unterkunft, warum nicht? Auch mit Kind ist das überhaupt kein Ding der Unmöglichkeit! Valentin ist es schon gewöhnt, dass wir oft an anderen Orten sind und wir auf Reisen auch einen ganz anderen Rhythmus haben. Deshalb klappt das auch so gut. Zu meinen Roadtrip-Erfahrungen mit Kleinkind wird es auf jeden Fall bald gesonderte Beiträge geben.

Dieser Blog ist für Eltern, die auch mit Kindern noch etwas von der Welt sehen wollen, aber auch für Nicht-Eltern, weil wir mit Kind gar nicht so anders verreisen als ohne – und trotzdem sind alle glücklich!

We Are Happy Here Family Travel Blog

Hier ein paar Random Facts über mich:

– Ich liebe orientalisches und thailändisches Essen. Und Cashew-Mus. Ich bin schon lange Vegetarierin und auch dem veganen Lifestyle nicht abgetan…

– Als ausgebildete Fotografin gehört ausgiebiges Fotografieren auf Reisen für mich einfach dazu. Mein Freund jedoch ist der Fotografie-desinteressierteste Mensch, den ich kenne. Auf unserem USA-Roadtrip hat er ganze zwei Fotos mit seinem Handy gemacht. Wenn ich ihn dann doch mal um ein Foto bitte, ist trotz allem meist ein halbwegs brauchbares Ergebnis dabei.

– Beruflich mache ich nichts mehr mit Fotografie, sondern arbeite als Texterin und im Social Media Marketing und studiere Germanistik.

– Ich bewundere insgeheim Familien, die sich ein Wohnmobil herrichten und damit durch die Welt reisen, völlig frei und ungebunden…

– Ich bin Wienerin, aber großteils am Land aufgewachsen. Und nun seit 10 Jahren zurück in Wien. Ich bin beides, Landei und Stadtkind. Ich liebe die Natur viel mehr als die Stadt, aber zum Leben fühle ich mich in der Stadt trotzdem wohler. Auf meinen Reisen und Ausflügen zieht es mich aber (mittlerweile) eher in die Natur…

– Wenn ich meine Familie nicht so sehr lieben würde, wäre ich vermutlich schon ausgewandert. Irgendwohin, wo es wärmer ist und ich mich nicht Jahr für Jahr durch den viel zu langen Winter quälen müsste.

– Wir haben zwei Katzen, Nuno und Mattou. Die beiden sind echte Griechen und fanden durch eine Organisation den Weg nach Wien. Sie wurden nur gemeinsam vergeben, weil sie wirklich ein Herz und eine Katzenseele sind. So kamen sie 2009 zu uns.

– Mein Reiseherz schlägt für Roadtrips, mein Freund ist eher der Wanderer – er kommt ja auch aus Salzburg! Er ist vor ein paar Jahren den spanischen Jakobsweg gegangen. Jeden Tag 30km zu Fuß zu gehen wäre zugegebenermaßen nicht mein Ding! Trotz unterschiedlicher Vorlieben finden wir auf unseren Reisen immer wieder gute Kompromisse.

We Are Happy Here Family Travel Blog

3 meiner momentanen Top Bucket List Wünsche:

– Mit Walhaien schwimmen
– Zu den Wasserfällen nach Havasupai wandern
– Die Aussicht über Rio de Janeiro genießen

Nicht, dass die Liste nicht eigentlich endlos wäre… und irgendwie immer länger statt kürzer wird!

Einen großen Bucket List Wunsch erfüllen wir uns im Februar 2019. Wohin es geht, verrate ich bald!

We Are Happy Here Family Travel Blog

Und nun frage ich dich: Wer bist du, was hat dich hierher geführt? Möchtest du noch etwas über mich wissen?

Schreib mir doch eine E-Mail an:  johanna@wearehappyhere.com  – ich freue mich über deine Nachricht! ♡